Vorstellung I

Bevor ich mit euch mein "neues" leben teilen will, erzähle ich euch was aus meiner vergangenheit.

Von 2004 bis 2008 ging ich auf eine  grundschule in einer Stadt in Niedersachsen. dort war ich ein ausgelassenes kind, habe oft meiner schwester bei den pferden geholfen und war viel unterwegs, hatte auch recht viele Freunde.

Dann von 2008 bis 2013 ging ich auf normale regelschule (haupt-und real). dort ging der stress dann los.

In der 5ten klasse kannte ich niemanden da alle meine freunde aus der grundschule wo anders zur Schule gingen (da wir in der 3ten klasse umgzogen sind). Also hieß es freunde suchen.Damals schon gehörte ich eher zu den aussenseitern und zu denen die nicht wirklich mit der Masse mit ziehn. Dem entsprechend war ich auch nicht wirklich beliebt. Aber bis dahin hatte ich nie wirklich stress.kurz vor den Winterferien lernte ich dann auch meine jetzige beste freundin kennen.

Die 6te klasse verlief schon etwas schwieriger, ich hatte gerade mal 2-3 freunde in der klasse. Dort ging dann auch langsam aber sicher das mobbing los. Teilweise habe ich dann auch krankheiten vorgetäuscht um nicht dort hin zu müssen weil ich angst hatte vor den Tag. So ging das immer weiter.Dadurch das meine beste freundin auch gemobbt wurde, waren wir beide dann eben die Aussenseiter was uns aber nicht wirklich gestört hat.

In der 7ten klasse wurde das Mobbing immer schlimmer und dann auch durch den teenager liebes kummer hatte stand ich immer wieder kurz davor mich selbst zu verletzen und Schule zu wechseln.

Als ich dann in die 8te kam habe ich den fehler gemacht, ich habe mit gemobbt , doch das ging nicht wirklich lange gut...also wurde ich auch wieder zur gemobbten.

In der 9te  habe ich dann meinen Ex freund kennengelernt.... meine Beste freundin und ich waren zu dem zeit punkt schon ein herz und eine seele.. doch dank meinem Ex haben wir immer und immer mehr kontakt verloren.

In der 10ten kam sie dann mit in meine klasse und dort war sie dann eher das mobbing"opfer" obwohl es nicht mehr so schlimm war. Dort hatten wir nur ab und zu und halt in der schule kontakt. ich selber habe natürlich alles getan um nicht wieder gemobbt zu werden, was ich zum heutigen zeitpunkt wrklich bereuen tue.

Dann nach der 10ten war komplett kontakt abbruch, ab und zu noch gesehen weil wir in der selben kleinstadt wohnten das wars aber auch. 

Ich habe dann (2013/2014)  ein Jahr Berufsfachschule Pferdewirtschaft gehabt, wo ich auch viele neue leute kennen gelernt habe, aber auch viele , zu viele Falsche. Leider...

Am Ende 2013/2014Schuljahres habe ich dann schluss gemacht und war wieder frei. Meine beste freundin hat mich dann trotz der fehler usw. wieder herzlich aufgenommen und jetzt sind wie noch besser befreundet als zuvor.

 2014/2015 habe ich mit meiner ihr dann zusammen ebenfalls eine berufsfachschule besucht , diesmal aber Druck- und Medientechnick. Doch leider war es mehr Drucktechnick als medientechnik. schade eigentlich. aber die erfahrung die ich zumindest in Medientechnik sammeln konnte, haben mir zumindest jetzt meinen weg gezeigt den ich gehen Will.

7.8.15 19:29

Letzte Einträge: 12.08&13.08, 14.08- 17.08, Die Letzten Wochen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL